Carlos Moran Ical
Asindi Rex We
Mural (|dq|Wandmalerei|dq|)
Dürrenstein 2015
Feuerritual

Ein großes Danke nach Weihnachtsaktion

Unsere Weihnachtsaktion war erfolgreich: Wir haben 7.200 Euro über die SpenderInnenbriefe erhalten und 1.600 Euro am Weihnachtsmarkt in Waidhofen/Ybbs eingenommen. Somit konnten wir am 2. Jänner 8.800 Euro an unsere Partner Asindi Rex We überweisen! Mit diesem Geld können sie alle 50 Hebammenrucksäcke wieder auffüllen und 6 neue bestellen. Ein herzliches Dankeschön an alle SpenderInnen!

 

Weihnachtsaktion Hebammenrucksack - Wiederbefüllung

Die Mayahebammen haben uns berichtet, dass viele Rucksäcke bereits leer sind, da das medizinische Material aufgebraucht ist.

Einen Rucksack wieder aufzufüllen kostet 140 Euro. Das beinhaltet Desinfektionsmittel, Handschuhe, Haarschutz, Handtücher, Köpperband zum Abbinden der Nabelschnur, Taschenlampe, Regenschutz, hygienische Unterlagsmatten, Thermometer, verchromte Schüssel,…

Ziel unserer Weihnachtsaktion ist es, möglichst viele der Rucksäcke, die in den letzten Jahren gespendet wurden, wieder zu befüllen.
Spendenkonto: Motz Maya IBAN AT63 3290 6000 0003 5741 oder hier

https://youtu.be/PFOvYDvIDzM

Weitere Infos finden Sie hier: Hebammenprojekt.

 

Weihnachtsmarkt in Waidhofen/Ybbs, 6.12. - 8.12.2019

Auch heuer wieder ist Motz Maya mit einem Stand am Weihnachtsmarkt im Rothschildschloss in Waidhofen/Ybbs vertreten:

Neben Maya-Kunsthandwerk, Aufstrichbroten und Getränken, gibt es dieses Jahr eine besondere Spezialität zu verkosten: Das Maya-Kultgetränk "COCAY"!

Der Erlös kommt den Maya-Hebammen zugute - siehe Hebammenprojekt.

https://www.youtube.com/watch?v=iDdnolaQv5M&feature=youtu.be

 

Motz Maya am Adventmarkt "Flammende Lichterweihnacht"

Freitag 6.12.19, 14:00-19:00
Samstag und Sonntag 7.+8.12.19, 9:30-19:00
Schloss Rothschild
Schlossweg 2, 3340 Waidhofen/Ybbs
1. Stock, Kristallsaalbar

 

 

Carlos Morán kommt nach Österreich, 24.6. - 9.8.2019

Zu unserer großen Freude ist der traditionelle Maya-Heiler (Ajq´ij-Schamane) und ausgebildete Psychologe Carlos Morán Ical auch 2019 (vom 24. Juni bis zum 9. August 2019) wieder in Österreich.

 

In diesem Zeitraum sind folgende Veranstaltungen geplant:

Buchpräsentation und Diskussion im Nuu, 13.7.2019, 19:00

Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes: Das erste von traditionellen Maya-Schamanen und -Schamaninnen selbst geschriebene Buch über ihre Kultur und Kenntnisse. Es gewährt einen tiefen Blick in eine reiche spirituelle Tradition mit überraschenden Parallelen zu den Theorien der modernen Physik – und ist ein Buch, das Mut macht, die eigene Berufung und den eigenen Weg zu finden zum Wohl aller Wesen.
Liebevoll und kompetent wird die Weltanschauung der Maya erklärt. Das Prinzip einer belebten, beseelten Natur und eines lebendigen Kosmos zieht sich durch alle Lebens bereiche. Sie erfahren aus erster Hand die Bedeutung des rituellen Mondkalenders, die Rolle des Sonnenkalenders und der Nawales – diese werden als Energien gesehen, die jeden Menschen von Geburt an begleiten und unterstützen. Die Idee vom Mikrokosmos und Makrokosmos ist ebenso Teil der Mayakultur wie das Prinzip der Komplementarität – zwischen Mann und Frau, Tag und Nacht, Licht und Dunkelheit.
Erstmals sind die Stimmen jener Maya zu hören, die bis heute ihre Kultur leben und nun bereit sind, ihren Wissens- und Erfahrungsschatz zum Wohle aller mit einer größeren Öffentlichkeit zu teilen: ein Meilenstein sowohl aus kulturanthropologischer als auch spiritueller Sicht.

Als Eintritt sind freiwillige Spenden für unser Hebammenprojekt erwünscht, dass traditionelle Mayahebammen durch einen Rucksack mit medizinischem Gerät unerstützt. Im Anschluss an die Präsentation gibt es eine offene Diskussionrunde und das Buch kann auch erworben und signiert werden.

Veranstaltungsdetails:

Samstag, 13.7.2019, 19:00, in der Galerie Werkstatt Nuu, Wilhelm Exnergasse 15/2, 1090 Wien